OrangeZone-Cares

Mithilfe des im Herbst 2013 gegründeten Charity-Projekts möchte ratiopharm ulm seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und sich langfristig caritativ engagieren. Besonders im Mittelpunkt steht dabei die Förderung von Inklusion durch Sport: „Wir wollen uns für Gleichberechtigung und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung einsetzen“, umschreibt BBU '01 Geschäftsführer Andreas Oettel. 

Im vierten Jahr seines Bestehens konnte OrangeZone.Cares einen Rekorderlös von über 30.000 Euro vermelden, womit nicht nur das Inklusions-Projekt "Rollstuhl-Basketball macht Schule" unterstützt wird, sondern zudem die BBU '01 Specials gegründet wurden. Das neue Projekt in Kooperation mit der Lebenshilfe Donau-Iller soll Menschen mit geistiger Behinderung das gemeinsame Basketballspielen (1 x pro Woche) ermöglichen.

Sie möchten die Projekte von OrangeZone.Cares unterstützen?
Spenden können jederzeit auf das Spendenkonto bei der Sparkasse Ulm überwiesen werden:
IBAN: DE66 6305 0000 0000 0170 17
BIC: SOLADES1ULM

Pressespiegel

Freitag, 21. April 2017:
Südwest Presse: "Es ist angerichtet"
Raymar Morgan an der Einlasskontrolle, Augustine Rubit an der Garderobe, Chris Babb mit einem Tablett voller Sektgläser und Per Günther und Tim Ohlbrecht beim Anrichten...
[weiterlesen]

Freitag, 21. April 2017:
Neu-Ulmer Zeitung: "Es ist angerichtet"
Zum vierten Mal haben die Profis von ratiopharm ulm am Mittwoch ihren 200 Gästen ein erlesenes DreiGängeMenü serviert...
[weiterlesen]

Freitag, 21. April 2017:
Schwäbische Zeitung: "Ulm ist ein Ausbildungsverein"
Trainer Leibenath spricht am Rande des Orange Dinners über die Meisterschaft und die Zukunft der Mannschaft... 
[weiterlesen]

Samstag, 12. November 2016:
Neu-Ulmer Zeitung: "Basketball einmal anders"
Ulmer Profis besuchen Schulen und setzen sich fürs Spiel wie die Kinder in ungewohnte Rollstühle... 
[weiterlesen]

Samstag, 12. März 2016:
Neu-Ulmer Zeitung: "Basketballer kochen und spenden für gute Zwecke"
Der Ulmer Basketball-Profi Carlon Brown stand am Einlass, Bundesligatrainer Thorsten Leibenath an der Garderobe... 
[weiterlesen]

Freitag, 11. März 2016:
Südwest Presse: "Mit Bällen flinker als mit Suppentellern"
Würden sich die Basketballer von Ratiopharm Ulm auf dem Spielfeld so schnell bewegen... 
[weiterlesen]

Mittwoch, 9. März 2016:
Neu-Ulmer Zeitung: "Schnibbeln statt dribbeln"
Die Ulmer Basketballer tischen heute ihr „Orange Dinner“ in Senden auf... 
[weiterlesen]

 

Samstag, 7. März 2015
Südwest Presse: "Oberkellner Ohlbrecht"
Wenn’s um die gute Sache geht, spielen Basketballer immer mit...
[weiterlesen]

Freitag, 6. März 2015
Schwäbische  Zeitung: „Ein Grieche zum Dessert“
Die Arbeitsplatten und die Tische in der Küche des Golden Tulip waren zu niedrig für Tim Ohlbrecht. Kein Wunder, der Mann ist professioneller Basketballspieler...
[weiterlesen]

  Freitag, 14. November 2014
Südwest Presse: „Flüchtlinge im Basketball-Fieber“
Zu Gast in der Ratiopharm-Arena beim Eurochallenge-Spiel von ratiopharm ulm gegen Den Bosch: Rund 180 Flüchtlinge...
[weiterlesen]
Samstag, 8. November 2014
Neu-Ulmer Zeitung: „Sportstunde im Rollstuhl“
Inklusion - Wie Schüler eine Stunde lang lernen mit Handicap umzugehen.
[weiterlesen]
Freitag, 7. November 2014
Südwest Presse: „90 Minuten Spaß bei Sport im Rollstuhl“
Inklusions-Projekt der Ulmer Basketballer: Ziel ist es, Berührungsängste abzubauen.
[weiterlesen]
Freitag, 6. November 2014
Neu-Ulmer Zeitung: „Ulmer laden Flüchtlinge ein“
Basketball: Gastfreundliche Geste beim nächsten Eurochallenge-Spiel.
[weiterlesen]

>